Die Einzeltherapie ermöglicht neben einer umfassenden physiotherapeutischen Diagnostik eine individuelle Anpassung der Therapiemaßnahmen an jede Patientin und jeden Patienten.

In der ersten Einheit der Einzeltherapie wird zunächst ein umfassender physiotherapeutischer Befund von Ihnen/Ihrem Kind erstellt, da die Therapie individuell angepasst wird. Außerdem ist natürlich Raum für Ihre Fragen. Sobald der Befund feststeht wird mit den praktischen Übungen begonnen.

Ziel ist es, eine individuell möglichst größte Aufrichtung der Wirbelsäule zu erlangen. Dafür werden Korrekturstellungen der Wirbelsäule erarbeitet, verbunden mit einer speziellen Form der Atmung. Diese müssen gefestigt werden und auch in den Alltag übertragen werden, um das Voranschreiten der Krümmung zu bremsen oder zu stoppen. Außerdem soll Bewegungs- und Schmerzfreiheit hergestellt werden, um mögliche negative Sekundärerscheinungen der Skoliose zu reduzieren.

Für die Therapie nehmen Sie bitte folgende Dinge mit:

  • Ein Handtuch
  • Bequeme Turnkleidung
  • Bei langen Haaren: Haargummi oder Haarspange
  • Weibliche Patientinnen: einen BH (oder Bikinioberteil/Top)

Preise:

  • 50 EUR für 30 Minuten
  • 72 EUR für 45 Minuten
  • 90 EUR für 60 Minuten

Ein Teilbetrag wird von der Krankenkasse übernommen, den Rest können Sie steuerlich absetzen. Sind sie privat versichert, können Sie mit einer Kostenrückerstattung von 80 bis 100 Prozent rechnen.